Recherche avancée

La Haye > Actualités > Buchvorstellung: Nicolaus Hein auf Niederländisch >

Buchvorstellung: Nicolaus Hein auf Niederländisch

Publié le vendredi 12 mai 2017

Das Hauptwerk des Luxemburgischen Schriftstellers und Mosellyrikers Nicolaus Hein (1889-1969), „Der Verräter“,  „De verrader“ – wurde am heutigen 12. Mai 2017 in der luxemburgischen Botschaft in Den Haag in holländischer Übersetzung vorgestellt.

Übersetzt von dem bekannten niederländischen Journalisten und Übersetzer Gerrit Bussink und herausgegeben von WalburgPers, einem spezialisierten holländischen Verlag, unter Mithilfe vom Luxemburger Nationalen Zentrum für Literatur (CNL) und dem Kulturministerium, unter der leitenden Begleitung von Professor Joseph Groben, der auch schon für die kommentierte luxemburgische Ausgabe von 1994 verantwortlich zeichnete.

Nach einleitenden Worten von Botschafter Lorenz stellte der luxemburgische Germanistik Experte Prof. Jeff Schmitz den Schriftsteller und sein Werk vor, während Herr Bussink einige Auszüge aus dem Werk vorlas, die das ‚luxemburger‘ nationale Dilemma, die Wahl zwischen Holland, Belgien oder Eigenständigkeit im 19. Jahrhundert anschaulich machten. 

  

Ab heute ist „De verrader“ im Buchhandel erhältlich ( klick hier ). Weitere Informationen ( klick hier)

  

  Mme Urban de WalburgPers, M. Bussink, M. Schmitz, Ambassadeur Lorenz 

  

Mme Urban de WalburgPers, M. Bussink, M. Schmitz du Centre national de littérature Luxembourg 

 

M. Bussink, M. Schmitz, Mme Urban présente le premier exemplaire en néerlandais du « De verrader » à l’Ambassadeur Lorenz

Retour